Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

SARAH BRÜNING

Recruiting Manager

ZU DEN STELLENANGEBOTEN YOUNG TALENTS-PROGRAMM

Ein guter Start ins Berufsleben

Ein guter Start ins Berufsleben

EINBLICKE IN DIE PRAXIS

Ob Auszubildende, Duale Studenten, Praktikanten oder im Rahmen einer Thesis: Bei uns erwerben Sie in zunehmend eigenverantwortlicher Weise betriebliche Fachkenntnisse, persönliche Kompetenzen und sammeln wertvolle Erfahrungen. Eine Verzahnung von Theorie und Praxis steht für uns im Mittelpunkt.

UNSER BETREUUNGSPROGRAMM

Als Partner bei fachlichen, technischen oder organisatorischen Fragen stehen Ihnen zwei unserer erfahrenen Ausbilder bzw. Betreuer aus den jeweiligen Bereichen als erste Anlaufstelle zur Seite. Ein regelmäßiger Austausch mit Ihren Betreuern oder Ausbildern ist dabei fester Bestandteil unseres Betreuungsprogramms.

 

Jörn, ehemaliger Praktikant in der Business Unit Salesforce:

„Die wöchentlichen Statusmeetings mit meiner organisatorischen Betreuerin haben mir gut gefallen. Da konnte ich nochmal die letzte Arbeitswoche zusammenfassen (was Gold wert war, für die abschließende Dokumentation der Hochschule) und wurde, wenn ich mich irgendwie verrannt hatte, wieder auf Kurs gebracht.“

EINBLICKE IN DIE PRAXIS

Ob Auszubildende, Duale Studenten, Praktikanten oder im Rahmen einer Thesis: Bei uns erwerben Sie in zunehmend eigenverantwortlicher Weise betriebliche Fachkenntnisse, persönliche Kompetenzen und sammeln wertvolle Erfahrungen. Eine Verzahnung von Theorie und Praxis steht für uns im Mittelpunkt.

UNSER BETREUUNGSPROGRAMM

Als Partner bei fachlichen, technischen oder organisatorischen Fragen stehen Ihnen zwei unserer erfahrenen Ausbilder bzw. Betreuer aus den jeweiligen Bereichen als erste Anlaufstelle zur Seite. Ein regelmäßiger Austausch mit Ihren Betreuern oder Ausbildern ist dabei fester Bestandteil unseres Betreuungsprogramms.

 


Jörn, Praktikant in der Business Unit Salesforce:
„Die wöchentlichen Statusmeetings mit meiner organisatorischen Betreuerin haben mir gut gefallen. Da konnte ich nochmal die letzte Arbeitswoche zusammenfassen (was Gold wert war, für die abschließende Dokumentation der Hochschule) und wurde, wenn ich mich irgendwie verrannt hatte, wieder auf Kurs gebracht.“