Ein Stoffherz das von zwei Händen gehalten wird

Die ec4u expert consulting ag verlieh zum 8. Mal den ec4u social award in Kooperation mit der Business School der HS Pforzheim. Erstmalig wurden zwei Studenten für ihr soziales Engagement ausgezeichnet.

Im Rahmen der vielen unterschiedlichen Corporate Social Responsibility-Maßnahmen kooperiert ec4u seit 2013 mit der Business School der Hochschule Pforzheim, um den social award zu verleihen.

Die Ausschreibung richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende der „Fakultät für Wirtschaft und Recht“ der Hochschule Pforzheim, die sich im jeweiligen Jahr sozial engagiert haben und soll als Anerkennung von besonderem sozialen Engagement dienen. Studierende können sich innerhalb eines bestimmten Zeitraumes selbst bewerben, oder einen Kommilitonen bzw. eine Kommilitonin vorschlagen. Die Auswahl des Gewinners oder der Gewinnerin erfolgt durch eine Jury, bestehend aus VertreterInnen der ec4u und der Fakultät.

Zwei Gewinner überzeugten die Jury

In diesem Jahr gab es insgesamt 17 Teilnehmende, die sich in den verschiedensten Bereichen eingesetzt haben, sei es als private Einkaufshilfe während der Corona Pandemie, als Gründungsmitglied eines ehrenamtlichen Projektes oder als FundraiserIn. Zum ersten Mal war die Jury dieses Jahr von zwei Bewerbern gleichermaßen überzeugt gab zwei Gewinner bekannt.

Manuel Härter beeindruckte durch unterschiedliche hochschulinterne Aktivitäten, u.a. seine Arbeit als Tutor, seine Mitgliedschaft diverser studentischer Initiativen sowie seiner Beteiligung am Fakultätsrat.

Alexander Watson erhielt den social award derweil für sein Engagement als Rettungshelfer sowie bei der freiwilligen Feuerwehr.

“Wir sind unglaublich stolz, diesen Award jährlich verleihen zu können, um das soziale Engagement von jungen Studierenden zu würdigen, aber auch andere zu motivieren”, freut sich Sarah Brüning, Manager Human Resources ec4u. “Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und hoffen, dass ihr herausragender Einsatz ein Beispiel für viele andere ist.”

Die Verkündung der Gewinner erfolgte am 15. Juni 2021 im Rahmen der Preiszeit der Hochschule Pforzheim, bei der außerordentliche Leistungen der Studierenden ausgezeichnet werden. Die Veranstaltung musste dieses Jahr aufgrund der Corona Pandemie ausschließlich online stattfinden und die gewonnenen Preise wurden per Post versendet. Alle Teilnehmer erhielten verschiedene „Goodies“ der ec4u, die zwei Gewinner erhielten zusätzlich eine Geldzuwendung, eine Flasche Champagner und eine Urkunde.

Im Namen der ec4u möchten wir uns erneut bei allen Teilnehmenden und vor allen bei den Gewinnern für den beeindruckenden Einsatz bedanken und wir freuen uns bereits auf neue Bewerbungen im nächsten Jahr.

,