Das seit 2008 von der ec4u expert consulting ag jährlich durchgeführte CRM 2.0-Barometer zeigt, dass die CRM-Anforderungen einen deutlichen Wandel vollzogen haben.

Kunden entscheiden sich für neue Systemplattformen, um Kosteneinsparungen zu realisieren. Dies kann der Wechsel innerhalb einer Windows-Plattform, wie auch der Wechsel zu einem Linux-Derivat sein.

“Sales Performance Management”: Das Fachbuch für Vertriebler, deren Anspruch Spitzenleistung ist.

Das Verstehen des Kunden und seiner Anforderungen ist ein zentraler Faktor für den Erfolg von Projekten.

Die ec4u expert consulting ag bringt Licht in die Frage, ob unter den unternehmensindividuellen Bedingungen ein Cloud-basiertes oder ein intern implementiertes CRM-System kostengünstiger ist. Dafür werden in einer differenzierten Total Cost of Ownership–Analyse (TCO) die gesamten Kostenfaktoren ermittelt, damit Unternehmen zu einer sicheren Entscheidungsgrundlage gelangen.

Dieses Event hat bereits stattgefunden. Auf unserer Veranstaltungsseite können Sie schauen, welche Events wir demnächst anbieten. 

,

Umsetzung eines Dokumentenablagesystems für eine komplette Fachabteilung (z.B. Marketing) in diesen drei Schritten:

Unternehmensweite und globale Siebel-Implementierungen entwickeln sich zunehmend von CRM-Systemen zu universellen System-Plattformen zur Abwicklung geschäftskritischer Prozesse.

Im Rahmen der Diskussion um den Einsatz von Cloud-basierten CRM Systemen wird oft das Argument vorgebracht, solche Systeme seien zwar flexibler, aber insgesamt teurer als Systeme, die auf Servern vor Ort im Rechenzentrum des Kunden („on-premise“) betrieben werden.